Steinpilz-Polpette

0
244
Rezept ausdrucken
Bewerte dieses Rezept:  
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
 
Steinpilz-Polpette
Steinpilz-Polpette
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept ausdrucken
Portionen Wartezeit
4Personen
Portionen
4Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Die getrockneten Steinpilze in 1.5 dl heissem Wasser 20 Minuten lang einweichen. Dann gut ausdrücken, das Einweichwasser auffangen und beiseite stellen (es wird für die Sauce benötigt). Steinpilze fein hacken.
  2. Für die Hackmasse in einer grossen Schüssel die Hälfte der gehackten Steinpilze, Hackfleisch, Frischkäse, Ei, Paniermehl und Thymianblättchen mischen. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und zu einer homogenen Masse kneten. Aus der Masse 16 Kugeln formen, diese etwas flach drücken.
  3. Für die Sauce die Zwiebeln fein hacken.
  4. Ofen auf 100°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Gratinform miterwärmen.
  5. In einer grossen beschichteten Bratpfanne 1 Esslöffel Olivenöl erwärmen. Die Hacktaler beifügen und bei mittlerer bis grosser Hitze rundherum ca. 3 Minuten anbraten. Herausnehmen, in die Gratinform im Ofen geben und 20-30 Minuten nachgaren lassen.
  6. Herdhitze auf mittlere Stufe reduzieren. Noch etwas Olivenöl in die Bratpfanne geben. Gehackte Zwiebeln und die zweite Hälfte der Steinpilze darin anbraten. Pilzeinweichwasser durch ein Sieb in die Pfanne giessen. Rindsbouillon und Rahm ebenfalls beifügen und aufkochen.
  7. Polpette zur Sauce geben und zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen.
  8. Bei Bedarf die Sauce mit etwas in Wasser angerührtem Maizena binden. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept Hinweise

Als Beilage passt eigentlich alles, z.B. Reis, Nudeln, Kartoffelstock, Polenta, Spätzli, Rösti etc.

Quelle / Inspiration
Leicht modifiziert nach e&t
Rezept Publiziert:8. Januar 2015

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here