Polenta-Brot

0
4381
Rezept ausdrucken
Bewerte dieses Rezept:  
Stimmen: 44
Bewertung: 3.84
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
 
Polenta-Brot
Polenta-Brot
Stimmen: 44
Bewertung: 3.84
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept ausdrucken
Portionen Wartezeit
2Brote
Portionen
2Brote
Zutaten
Portionen: Brote
Zutaten
Portionen: Brote
Anleitungen
  1. Für die Polenta das Wasser in einem Topf aufkochen. Polenta einrieseln lassen und umrühren. Herdhitze sofort auf die niedrigste Stufe reduzieren und einen Deckel auflegen. Polenta während 20 Minuten ausquellen lassen. Danach gut durchrühren und ungedeckt vollständig auskühlen lassen.
  2. Für den Teig Hefe in wenig Wasser auflösen.
  3. In einer Schüssel Mehl und Salz mischen. Ausgekühlte Polenta mit einer Gabel möglichst fein zerkrümeln und beifügen. Flüssige Butter, aufgelöste Hefe und Milch zugeben und alles während 10-15 Minuten zu einem homogenen, elastischen Teig kneten.
  4. Teig in die Schüssel legen, mit einem feuchten Küchentuch bedecken und während 1 Stunde aufgehen lassen.
  5. Teig nochmals gut durchkneten und halbieren. Aus jedem Teigstück ein Brot formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und falls gewünscht die Oberflächen einschneiden. Nochmals 20 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  6. Ofen auf 180°C Umluft oder 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  7. Brote mit etwas Mehl bestäuben und auf die zweitunterste Rille des vorgeheizten Ofens einschieben. Während ca. 30-40 Minuten goldbraun backen.
  8. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter ausküheln lassen.
Rezept Hinweise
  • Wer einen Combisteamer Backofen besitzt kann das Brot mit der Brotbackfunktion backen, am Optimalsten auf einem gelochten Backblech: Dazu die Brote in den kalten Ofen schieben, Brotbackprogramm starten und während 45 Minuten bei 180°C backen.
  • Das Brot ist fertig gebacken, wenn es beim Klopfen auf die Brotunterseite 'hohl' tönt.
Quelle / Inspiration
Electrolux Kochkurs 'Fleisch'
Rezept Publiziert:8. November 2016
TEILEN
Vorheriger ArtikelChai-Espresso Cookies
Nächster ArtikelSiedfleisch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here