Parmigiana di melanzane

0
386
Rezept ausdrucken
Bewerte dieses Rezept:  
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
 
Parmigiana di melanzane
Parmigiana di melanzane
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept ausdrucken
Portionen Wartezeit
2Personen
Portionen
2Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Aubergine waschen, trocknen und quer in 5 mm dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben auf einer Seite mit wenig Salz bestreuen und 30 Minuten Wasser ziehen lassen.
  2. Für die Sauce Frühlingszwiebel mitsamt schönem Grün (oder Schalotte), sowie die Knoblauchzehe fein hacken. In einem Topf etwas Olivenöl erwärmen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Gehackte Pelati und Basilikum zugeben, kurz aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Honig abschmecken. Beiseite stellen.
  3. Auberginenscheiben mit Haushaltspapier trocken tupfen. Beidseitig mit insgesamt 3 Esslöffeln Olivenöl bestreichen.
  4. Eine beschichtete Bratpfanne leer auf mittlere Hitze vorheizen. Auberginenscheiben portionenweise zugedeckt auf beiden Seiten je ein paar Minuten goldbraun und weich braten. Dabei mit eher wenig Hitze arbeiten, sonst werden sie schnell schwarz. Die gebackenen Scheiben auf einen Teller geben und beseite stellen.
  5. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Gratinform von ca. 1 lt Inhalt mit wenig Olivenöl einfetten.
  6. Etwas Basilikum fein hacken. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
  7. Gratin schichten: Zuerst eine Lage Auberginenscheiben nebeneinander auf dem Boden der Gratinform verteilen. Etwas Tomatensauce darauf geben. Die Hälfte der Mozzarellascheiben und etwas Basilikum darüber schichten. Dann wieder mit Auberginen fortfahren, gefolgt von Tomatensauce, Mozzarella und Basilikum. Nochmals eine Lage Auberginen aufschichten und mit Tomatensauce abschliessen. Zum Schluss den geriebenen Parmesan darauf verteilen.
  8. Gratinieren: In der Mitte des vorgeheizten Ofens während ca. 25 Minuten, bis goldbraun.
Rezept Hinweise
  • Bei einer echt italienischen Parmigiana werden die Auberginenscheiben in reichlich Olivenöl schwimmend ausgebacken.
  • Die Parmigiana kann gut - mit etwas Brot serviert - als Hauptspeise gegessen werden. Als Beilage passt sie sehr gut zu Grilladen.
Quelle / Inspiration
Anleitung gemäss Franca Venti
Rezept Publiziert:7. August 2013

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here