Mini Zitronen-Cheesecakes

0
199
Rezept ausdrucken
Bewerte dieses Rezept:  
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
 
Mini Zitronen-Cheesecakes
Mini Zitronen-Cheesecakes
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept ausdrucken
Portionen Wartezeit
16Stück
Portionen
16Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Für die Böden Guetzli im Cutter fein mahlen, mit der flüssigen Butter verrühren. Masse gleichmässig in die Silikonmuffinförmli verteilen und mit einem Löffelrücken gut festdrücken. Die Formen mind. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Ofen auf 180°C vorheizen.
  3. Für die Füllung Philadelphia mit Vanillepaste, Maizena und Ei klumpenfrei verrühren (Handmixer oder Schwingbesen). Lemon Curd zugeben und rühren, bis die Masse homogen ist. Füllung gleichmässig auf die gekühlten Böden verteilen, dabei randhoch in die Förmchen füllen.
  4. Muffinförmchen auf ein Backblech stellen. Auf der mittleren Rille des vorgeheizten Ofens während 15 Minuten backen. Ofen ausschalten, Türe öffnen und Cheesecakes darin noch 10 Minuten ruhen lassen. Dann aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen. Im Kühlschrank während mind. 3 Stunden oder besser über Nacht kühl stellen.
  5. Vor dem Servieren die Cheesecakes aus den Förmchen lösen und mit je ca. 1/2 TL Lemon Curd bestreichen. Nach Belieben mit Himbeeren oder Zuckerkügeli dekorieren.
Rezept Hinweise
  • Silikonförmchen sind sehr praktisch, weil sie nicht gefettet werden müssen und sich die Cheesecakes problemlos aus den Förmchen drücken lassen.
  • Anstatt Lemon Curd evtl. Dulce de Leche verwenden (Rezept von Kochblog Paules ki(t)chen)
Quelle / Inspiration
everyday.ch
Rezept Publiziert:30. Juni 2011
TEILEN
Vorheriger ArtikelNutella Cookies
Nächster ArtikelZucchetti mit Chermoula

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here